Uradix entstammt Ur + Radix und bedeutet soviel wie die Ur-Wurzel,
das Urvertrauen in die Natur, die unsere eigentliche Grundlage als Erdenmenschen ist.

Wir sind primär von natürlichen Faktoren abhängig, wie dem Verlauf der Jahreszeiten, den Witterungsverläufen mit den daraus resultierenden Ernteergebnissen, die wichtige Teile im menschlichen Leben ausmachen, z.B. die Ernährung.

In der heutigen Zeit hat eine Strömung das menschliche Leben in den meisten Bereichen denaturiert, d.h. vielen Menschen fehlt der Kontakt zur Ursprünglichkeit, das Verständnis, wie die Dinge entstehen.

Mir geht es mit Uradix darum, eine Möglichkeit zu bieten, wieder einzusteigen in das natürliche Verständnis, mal einen Schritt zurück in die Zusammenhänge der Natur zu machen und einige Schritte in der Entwicklung der Entkulturisierung der letzten paar hundert Jahre kritisch zu überdenken.

Ich möchte zeigen, wie es auch natürlich geht, sprich in natürlichen Systemen denkend und handelnd eine Möglichkeit bieten für Menschen, denen naturgesetzmässige Werte und Produkte am Herzen liegen.

Das Bewusstsein um die Zusammenhänge in der Natur, an deren durch Raubbau untergrabenen, mittlerweile wackligen Spitze wir stehen, ist das was wir brauchen, um wieder in Kontakt, in den Takt mit der uns tragenden Mutter Erde zu treten und unser Leben freudig zu beschreiten, in einer Zeit, in der es manchen Menschen anfängt aufzufallen, dass man Geld nicht essen kann ...